Dirk Pooch neuer Teammanager des HTC Bundesligateams

Dirk Pooch hat den Posten des Teammanagers beim Bundesligateam des HTC übernommen. Der 47-jährige KfZ-Meister aus Gelsenkirchen kümmert sich schwerpunktmäßig um die Wohnungen und Autos der Spielerinnen und entlastet damit Vorstand und Trainerteam. Vor dem Trainingsauftakt bereitete er die Wohnungen vor und organisierte die Abholung der ausländischen Spielerinnen vom Flughafen. Ebenso ist er an der Planung der Testspiele und des Trainingslager beteiligt. „Zwar ist mein Englisch noch ein bisschen eingerostet, aber die deutschen Spielerinnen helfen beim Übersetzen. Die Stimmung im Team ist sehr gut, ich freue mich auf eine möglichst erfolgreiche Saison mit vielen Feieranlässen“, so der neue Teammanager des HTC.

Ines Kerin komplettiert den Herner Bundesligakader

Mit der Slowenin Ines Kerin kann der HTC seinen letzten Neuzugang vorstellen. Die 26-jährige kommt von der Barry University in Miami, Florida, wo sie in der vergangenen Saison im Schnitt 12,7 Punkte, 3 Assists und 2,8 Rebounds erzielte. Ines gilt als exzellente Schützin mit sehr guter Passquote, die das Spiel in der Offense schnell macht. Anfang Juli absolvierte sie ein Probetraining mit Marek Piotrowski und Marcin Dolega, die sofort überzeugt waren von dem 173 cm großen Combo-Guard.

» mehr …

HTC verpflichtet Sydnee Fipps

Eine weiteres neues Gesicht verstärkt das Herner Bundesligateam: Sydnee Fipps aus Mariposa, Kalifornien wird in der neuen Saison auf dem Herner Flügel wirbeln. Die 1,78m große Amerikanerin spielte zuletzt für Torres Nova in Portugal, davor an der University of California, Davis.

» mehr …

Rachel Arthur verstärkt den HTC

Der HTC kann seinen nächsten Neuzugang präsentieren: Rachel Arthur verstärkt das Herner Bundesligateam auf der Guard Position. Die 22 jährige Amerikanerin aus Humble, Texas, kommt als Freshman von der Houston Baptist University nach Herne.

 

» mehr …

Zhane Dikes ersetzt Whitney Boddie

Es war eine stressige Woche für Marek Piotrowski. Am Sonntag teilte Whitney Boddie Trainer und Team mit, dass sie entgegen ihrer vertraglichen Verpflichtung aus persönlichen Gründen nicht nach Herne zurückkehren wird. Eine Hiobsbotschaft, die schnelles Handeln erforderte und Piotrowski zum Videostudium in Nachtschichten zwang. Nun ist er fündig geworden: Zhane Dikes kommt von der University of San Francisco als Freshman nach Herne, es ist ihr erster Auslandsaufenthalt und ihre erste Profistation.

» mehr …