HTC stellt hauptamtlichen Trainer ein

Der Herner TC hat mit Ondrej Sykora seinen ersten hauptamtlichen Trainer in der Vereinsgeschichte eingestellt. Skyra, erfahrener Spieler und Trainer in Jugend und der Damen-Basketball Bundesliga mit Stationen in Oberhausen und Göttingen wird nach dem Abgang Mario Zurkowskis die U17 WNBL des HTC übernehmen und die Jugendarbeit im HTC koordinieren. Ferner wird er neben Marcin Dolega im Bundesligateam Marek Piotrowski als Assistant-Coach unterstützen. In der nächsten Woche wird Ondrej bereits das erste WNBL-Training leiten. Abteilungsleiterin Feli Siebert: „Wir sind froh einen so erfahrenen Coach gewinnen zu können und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!“

HTC freut sich über neue Partnerschaft

Mit der Adams Armaturen GmbH als neuen Sponsor startet der HTC in die nächste Bundesligasaison. Das weltweit agierende Familien-Unternehmen mit Stammsitz in Herne Baukau wurde in Bochum gegründet, sitzt seit knapp dreißig Jahren in Herne Baukau und wird mittlerweile in dritter Generation geführt.

» mehr …

Kata Takács verlängert beim HTC

Der „Wirbeldwind“ bleibt in Herne: Kata Takács hat ihren Vertrag beim HTC verlängert und wird auch in der kommenden Saison für den HTC in der frisch umbenannten photocards DBBL an den Start gehen. Die 24 Jahre alte Österreicherin überzeugte Fans und Trainerteam mit ihrer Athletik und ihrem nimmermüden Einsatzwillen. „Kata kam während der laufenden Saison zu uns und hat sich bestens integriert. Sie ist ein Gewinn für den ganzen Verein, wird sich als Co-Trainerin bei einer Jugendmannschaft engagieren. Wenn wir nun die komplette Vorbereitung zusammen bestreiten, dürfen wir von ihr sicher noch mehr erwarten“, freut sich Head-Coach Marek Piotrowski auf das Wiedersehen zum Trainingsauftakt im August.

» mehr …

Jahreshauptversammlung des HTC am Dienstag, 31. Mai um 19:00 Uhr

Der Herner Turn-Club 1880 e.V. hält am Dienstag, den 31. Mai 2016 um 19 Uhr im Kulturzentrum Herne, Saal Crange (Zugang über die Zille) seine Jahreshauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes, Wahlen und Wahlbestätigungen, Beschlussfassung über vorliegende Anträge, Festsetzung der Beiträge und Verschiedenes. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, der Vorstand freut sich auf viele junge und alt bekannt Gesichter.

Mit kleinen Schritten zum großen Ziel

Marek Piotrowski blickt zufrieden auf die Saison zurück. Verletzungspech verhindert bessere Platzierung. Karic, Greinacher, Amojo und Van der Velde bleiben.

» mehr …