Spielberichte Herren 1

1. Herren des HTC mit Kantersieg

TV Gerthe 3 - Herner TC 1  50:106
 
Nicht schön, aber erfolgreich - so fasste Trainer Norman Linnenbrügger das Spiel seiner Herren gegen eine vollkommen überforderte Gerther Mannschaft zusammen.
Herne startete konzentriert, verteidigte konsequent und zog aggressiv zum Korb, sodass es nach dem 1. Viertel bereits 29:6 für den HTC stand.

» mehr …

HTC siegt durch starken Schlusslauf

Herner TC 1 -  Etus Wanne  72: 56 (15:17; 16:18; 14:10; 27:11)

Die 1. Herrenmannschaft des HTC konnte sich gegen die Favoriten aus Wanne durchsetzen.
Herne begann das Spiel mit einer frühen Verteidigung und störte das Aufbauspiel immens, dies sorgte allerdings für eine hohe Foulbelastung einzelner Spieler. Nach der Halbzeit stellten sie auf eine Zonenverteidigung um und unterbanden so den starken Zug zum Korb der Gäste. Auch die engagierte Arbeit beim Offensivrebounding spielte der Heimmannschaft mehrere erneute Wurfversuche ein und sorgte in Kombination mit lehrbuchgleichem Tempobasketball im letzten Viertel zum Sieg gegen die erfahrenen Spieler des Etus Wanne 28.

Punkte (Dreier):
Zerbe 22 (3), Stehmann17 (1), Osaj 15 (3), Fahrenbruch 6 (1), Koch 6, Dorrali Nabi 4, Heilmann-Zaik 2, Tunc, Stracke, Bröker

Herren 1 des Herner TC verschlafen das erste Viertel - Aufholjagd bei 66:69-Niederlage nicht belohnt

Herner TC - VfL AstroStars Bochum 9  66:69 (Halbzeit 29:35)
 
Das Spiel hatte kaum begonnen, da lagen die 1. Herren bereits 3:8 (3. Minute) zurück. Mit nur einer mäßigen Defense und vielen vergebenen Würfen konnte man zu Beginn nicht an die Leistungen anknüpfen. Herne agierte defensiv zu lethargisch und nicht als Team, vorne wurden die Angriffe nicht

» mehr …

1. Herren holen ersten Sieg

81:58 gleicht Demonstration des eigenen Könnens
 
Mit einem 81:58 gegen den Vizemeister des Vorjahres ließen die 1. Herren des HTC aufhorchen. Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen war man gewillt, aus Langendreer etwas zählbares mitzubringen. Trainer Norman Linnenbrügger hatte bereits im Vorfeld vor den Centern des BCL gewarnt und seine Spieler entsprechend eingestellt. Doch diese konnten

» mehr …

1. Herren: Ein letzter Tanz auf Messers Schneide

HTC siegt zu Saisonabschluss

Herner TC - GSV Fröndenberg 65:58 (16:16; 14:12; 14:14; 21:16)

Auch wenn der Klassenerhalt am letzten Spieltag bereits geschafft war, wollte der HTC sich in eigener Halle beim Tabellenfünften für die knappe Hinspielniederlage (70:69) in Fröndenberg revanchieren.

» mehr …

Spiel verloren – Klasse gehalten

SVD Derne 3 : Herner TC 90:68 (21:11; 23:12; 28:18; 18:27)

Mit nur sechs Spielern und ohne große Hoffnungen gastierte der HTC am vorletzten Spieltag beim Tabellenzweiten aus Derne. Gleich fünf Spieler mussten aus beruflichen oder urlaubstechnischen Gründen absagen, wodurch Herne mit einer kleinen Aufstellung und ohne wirkliche Wechseloption in die Partie startete. Zwar konnten Korscheck und Biermann in der ersten Minute zweimal die Führung erspielen (2:4; 1. Min.), danach ging es aber steil bergab. Um nicht frühzeitig in Foulprobleme zu geraten, wurde die Verteidigung auf ein Minimum reduziert, zu wenig für die starken Dortmunder. Über einen 16:2-Lauf gewannen die Gastgeber das erste Viertel bereits deutlich (21:11; 10. Min.).

» mehr …