Centerspielerin aus den USA verstärkt HTC

Ein weiterer Neuzugang für die kommende Saison ist die 23-jährige Drew Sannes von der Minnesota State University. Sannes konnte mit ihrem Team in ihren letzten beiden College-Jahren die Conference Championships gewinnen und war 2017 Conference Player of the Year und All-American Honorable Mention. Sannes sieht ihre Stärken sowohl in ihrer Vielseitigkeit im Angriff, als auch in ihrer Größe. „Ich kann von draußen treffen, aber auch innerhalb der Zone anspielbar sein.“ Mit gut 1,90 m kann sie gegen große Spielerinnen verteidigen und blocken. Der Herner TC freut sich über eine große Spielerin, die sich sowohl in der Offense als auch in der Defense ihre Stärken sieht.

Für Herne hat sich Sannes aufgrund der positiven Entwicklung und der Erfolge des Vereins in den letzten Jahren entschieden. „Ich dachte, es wäre eine gute Gelegenheit, weil das Team in den letzten Jahren sehr erfolgreich war.“ Da es ihre erste Saison über den großen Teich ist, sind die Erwartungen noch bescheiden. Doch von sich selbst erwartet sie nichts weniger als ihren Teil zu einer weiteren erfolgreichen Saison für den Herner TC beizutragen. Auch der Reiz einmal einen ganz anderen Teil der Welt kennenzulernen hat Sannes Entscheidung beeinflusst.

Der Herner TC freut sich sehr über die Verpflichtung von Drew, da sie in ihrer Heimat viel soziales Engagement für Kinder gezeigt hat und daher gut zur HTC-Philosophie passt, mit den Bundesligaspielerinnen den Nachwuchs zu fördern. Auch zu den Fans möchte sie eine gute Beziehung aufbauen. „Neben dem Spielen will ich eine großartige Beziehung zu den Fans und Zuschauern des HTC aufbauen, weil ich glaube, dass das zu langfristigem Erfolg dazugehört. Ich kann es nicht abwarten die Fans kennenzulernen und zusammen Spaß zu haben.“

« Zurück