HTC siegt durch starken Schlusslauf

Herner TC 1 -  Etus Wanne  72: 56 (15:17; 16:18; 14:10; 27:11)

Die 1. Herrenmannschaft des HTC konnte sich gegen die Favoriten aus Wanne durchsetzen.
Herne begann das Spiel mit einer frühen Verteidigung und störte das Aufbauspiel immens, dies sorgte allerdings für eine hohe Foulbelastung einzelner Spieler. Nach der Halbzeit stellten sie auf eine Zonenverteidigung um und unterbanden so den starken Zug zum Korb der Gäste. Auch die engagierte Arbeit beim Offensivrebounding spielte der Heimmannschaft mehrere erneute Wurfversuche ein und sorgte in Kombination mit lehrbuchgleichem Tempobasketball im letzten Viertel zum Sieg gegen die erfahrenen Spieler des Etus Wanne 28.

Punkte (Dreier):
Zerbe 22 (3), Stehmann17 (1), Osaj 15 (3), Fahrenbruch 6 (1), Koch 6, Dorrali Nabi 4, Heilmann-Zaik 2, Tunc, Stracke, Bröker

« Zurück