1. Halbzeit reicht Herne nicht

Herner TC - FSV Jüchen 54:61 (13:12 15:12 14:20 12:17)

Die U14w des Herner TC verlor am Samstag vor heimischen Publikum gegen Scorpions Jüchen.
Die Hernerinnen lagen in den ersten zwei Vierteln vorn, konnten das Ergebnis im 2. Durchgang aber nicht über die Zeit bringen.
Beide Mannschaften spielten eine Ganzfeldverteidigung, allerdings ging Jüchen bissiger in die Zweikämpfe.
Diese forderten, zusammen mit der hohen Intensität der Begegnung, ihren Tribut und sorgten zwischenzeitlich für die Auswechslung der beiden Topscorerinnen Katherine Plötzke und Melina Reich auf Seiten der Heimmannschaft.
In den Schlussminuten zogen die Gäste aus Jüchen davon und nahmen die 2 Punkte mit nach Hause.

Plötzke 18 (2/4 Freiwürfe), Reich 15 (1/4), Bentahar 12 (4/8), Degener 3 (3/4), Nauber 2, Weberink 2 (2/2), Baumgart 2, Heckenkamp, Heinzel, Füssel, Skrodzki, Plewa.

« Zurück