Jetzt gilt`s!

DRK Herne präsentiert das 1. Play-Off Heimspiel

Der HTC erwartet am Freitagabend um 19:30 Uhr die Saarlouis Royals zum ersten Play-Off Heimspiel in der H2K-Arena an der Mont-Cenis-Str. 180. Spiel eins ging vergangenen Sonntag in Saarlouis verloren, nun gilt´s in Spiel zwei die „Best of three“ Serie auszugleichen um ein drittes Spiel am Sonntag um 15 Uhr in Saarlouis zu erzwingen.

Besonders nach dem Seitenwechsel tat sich das Herner Team in Saarlouis im Angriff schwer, ließ mehrfach die 24 Sekunden Shot-Clock ergebnislos auslaufen und fing sich einfache Punkte ein. Unter der Woche wurde die Partie im Training analysiert, um auch ohne die verletzte Regisseurin Haiden Palmer mehr Struktur ins Offensivspiel zu bekommen. In der Defense dürfen Angela Tisdale nicht erneut 19 Punkte gestattet werden, das eigene Scoring muss wieder ausgeglichener ausfallen. Für Saarlouis ist die Tür zum Halbfinale geöffnet, der HTC will Freitagabend den knallharten Türsteher mimen und den Zutritt verweigern. Dafür braucht es die breite Unterstützung der Herner Fans, in einer Videobotschaft wandte sich die Mannschaft Mittwochabend an ihre Unterstützer. Sollte dieser Streich gelingen, geht es direkt zwei Tage später wieder in die Stadtgartenhalle von Saarlouis, in der dann der Show-Down um den Halbfinaleinzug steigt.

Sponsor of the day ist das DRK Herne, das mit Aktionen für die Zuschauer aufwartet!

Das Video: https://de-de.facebook.com/HernerTC/

« Zurück