Anna Lappenküper und Malina Sola siegen mit U16-Team

Erfolgreich marschierte die deutsche U16-Nationalmannschaft bei der Basketball-Europameisterschaft in Tallinn (Estland) durch die Vorrunde.

Die Mannschaft um die beiden Herner HTC-Mädchen Malina Sola und Anna Lappenküper setzten sich gegen Österreich (89:35), Slowenien (66:43), Litauen (67:52) und Gastgeber Estland (54:21) jeweils souverän durch. Weiter gehts für die deutsche Mannschaft in der Zwischenrunde. Am Mittwoch warten dann zunächst Ukraine oder Bulgarien. Malina Sola steuerte bislang 22 Punkte zum Erfolg bei, Anna Lappenküper sammelte 20 Punkte.

04.08.2014 WAZ Herne / Mike Lautenschläger

Zurück