Auch Henna Salomaa verlängert

Der HTC baut weiter auf Kontinuität: Mit Henna Salomaa hat die vierte Herner Bundesligaspielerin ihren Vertrag verlängert. Obwohl sich die 25-jährige Finnin besonders in der Rückrunde sicher in zahlreiche Notizbücher gespielt hat, ist ihr die Entscheidung in Herne zu bleiben nicht schwer gefallen.

„Wir haben ein super Team, die tiefe Bank war letzte Saison wohl der Schlüssel zum Erfolg. Ich war mit meiner Rolle als Shootig Guard sehr zufrieden, Marek und das Team vertrauten mir, was mir Kraft gab.“ Gerade ihre vielen Dreier sorgten für Begeisterung in der MCG-Arena, auf diese baut auch Marek Piotrowski für die neue Saison: „Henna ist von außen eiskalt, sie hat einen sehr guten Schuss. Das ist eine wichtige Option für unser Angriffsspiel“. Ganze 36-mal traf Henna von außerhalb der Dreierlinie. Die Off-Season verbrachte Henna mit Freunden und ihrer Familie, kurz vor Trainingsbeginn geht es nochmal in einen gemeinsamen Urlaub nach Griechenland. Der Herner Fans dürfen sich darauf freuen, wenn Henna mit ihren pinken Schuhen wieder das Parkett der MCG-Arena betritt.

Zurück