Das Rennen beginnt

Das vielleicht wichtigste Spiel im Kampf um die beste Play-Off Platzierung steht den HTC-Damen am Samstag um 19 Uhr in Marburg bevor. Die Dolphins stehen direkt vor dem HTC auf Platz vier der Tabelle und sind mit 22 Punkten bereits sicher in den Play-Offs.

Da will auch der HTC hin, am besten auf dem Platz der Marburgerinnen, denn dann gäbe es in den Play-Offs Heimrecht. „Wir konnten unter der Woche nur eingeschränkt trainieren, Emina und Kristi sind angeschlagen. Das Hinspielergebnis (83:61) ist nur noch bedingt aussagekräftig, Marburg hat bis auf einen Ausrutscher in Bad Aibling eine sehr starke Rückrunde hingelegt. Wir müssen alles reinwerfen und hoffen auf viele mitreisende Fans“, so Marek Piotrowski. Etwas Abwechslung gab es für die übrigen Spielerinnen beim HTC-Sponsorenturnier am Dienstagabend, bei dem sie mit den Sponsoren gemeinsam auf Korbjagd gingen. Dolphins-Coach Patrick Unger ließ unter der Woche vor allem das Rebounding und Freiwürfe trainieren, mit denen er in Rothenburg letztes Wochenende nicht zufrieden war. Beide Coaches erwarten ein kampfbetontes und intensives Spiel, das für beide Teams richtungsweisend sein wird.

Zurück