Der Grundetat steht - Marek Piotrowski stellt das Team zusammen

Lange stricken mussten die Verantwortlichen des HTC, bis der Vorstand die wirtschaftliche Entscheidung fällen konnte, auch in der kommenden Saison in der Bel Etage auf Korbjagd zu gehen. „Das haben wir uns nach dem dritten Platz schon einfacher vorgestellt“, resümiert Marek Piotrowski, für den die eigentliche Arbeit der Teamzusammenstellung jetzt erst richtig los geht. „Wir haben zahlreiche Gespräche geführt, unsere Sponsoren haben mitgeholfen, den Kreis der Unterstützer zu erweitern. Jetzt glühen die Telefonleitungen, um aus Vorgesprächen mit potenziellen Spielerinnen Vertragsverhandlungen zu machen“.

Besonders auf den großen Positionen besteht Handlungsbedarf: Minja Terzic hat ihre Karriere beendet, Lisa Koop ihren Vertrag nicht verlängert. „Lisa ist über die Saison immer stärker geworden, sie war eine wichtige Stütze im Spiel. Wir bedanken uns bei ihr für ihren Einsatz und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft“, so der Head-Coach.
Bauen kann Piotrowski weiterhin auf Caroline Van der Velde. Die 20- jährige Centerin geht in ihre dritte Saison beim HTC und hat sich vom jungen Talent zur Stammspielerin entwickelt. „Caro hat besonders in der Rückrunde super Fortschritte gezeigt, ihre Blöcke dürften den Zuschauern in Erinnerung geblieben sein.“ Caro kam auf durchschnittlich 13 Minuten Einsatzzeit, wobei sie 2,8 Punkte erzielte und 1,9 Rebounds holte. Im Sommer spielt sie für das Team der Ruhr-Universität, wo sie Psychologie studiert, in Rotterdam bei der Europameisterschaft der Unis mit. Der HTC drückt Caro und dem gesamten RUB-Team die Daumen, der „Magier“ baut in der Zeit das Team drum herum auf. In den nächsten Tagen sollten die ersten Entscheidungen fallen…
Saisonstart für das Bundesligateam ist das letzte Septemberwochenende. Traditionell wird die Spielzeit wieder mit dem Season Opening eröffnet, welches in diesem Jahr von den ChemCats Chemnitz ausgerichtet wird. Am 27./28.09.2014 trifft der HTC beim Season Opening auf Freiburg, danach hat der HTC direkt zwei Heimspiele: Am 3. Oktober empfängt der HTC Chemnitz, bereits zwei Tage später steigt das Derby gegen Oberhausen in der MCG-Arena.

Zurück