Dirk Pooch neuer Teammanager des HTC Bundesligateams

Dirk Pooch hat den Posten des Teammanagers beim Bundesligateam des HTC übernommen. Der 47-jährige KfZ-Meister aus Gelsenkirchen kümmert sich schwerpunktmäßig um die Wohnungen und Autos der Spielerinnen und entlastet damit Vorstand und Trainerteam. Vor dem Trainingsauftakt bereitete er die Wohnungen vor und organisierte die Abholung der ausländischen Spielerinnen vom Flughafen. Ebenso ist er an der Planung der Testspiele und des Trainingslager beteiligt. „Zwar ist mein Englisch noch ein bisschen eingerostet, aber die deutschen Spielerinnen helfen beim Übersetzen. Die Stimmung im Team ist sehr gut, ich freue mich auf eine möglichst erfolgreiche Saison mit vielen Feieranlässen“, so der neue Teammanager des HTC.

Zurück