Drei Viertel genügen

Herner TC - inexio Saarlouis Royals 81:50

Drei Viertel genügten dem HTC, um gegen die Saarlouis Royals einen sicheren Heimsieg einzufahren.

Das Team von Marek Piotrowski legte sofort los wie die Feuerwehr, schon nach 10 Minuten führte der HTC mit 14 Punkten. Laura Zolper beendete das erste Viertel mit einem Dreier und eröffnete das Zweite mit einem eben solchen. Einer von insgesamt fünf Dreiern in diesem Viertel, von 10 im gesamten Spiel, darunter auch von Küken Jule Groll. Nach dreißig Minuten führte der HTC mit 74:39 und nahm das Gas raus, verständlich nach dem zweiten Spiel binnen 48 Stunden. Saarlouis nutze dies für eine Ergebniskorrektur, die aber letztlich den deutlichen Herner Sieg nicht verheimlichen konnte.

Topuzovic (6), Goodwin (8), Zolper (18/4 Dreier), Groll (5/1), Rouse (9), Bully (9/1), Pelander (9), Polleros (3/1), Westerik (14).

Zurück