H2K-Security gewinnt HTC-Sponsorenturnier

Am Dienstagabend hat der HTC sein diesjähriges Sponsorenturnier veranstaltet. Teams der Herner Unternehmen Adams Armaturen, Reifen Stiebling, Reckli, H2K-Security, LMV Veranstaltungsservice und der Stadtwerke Herne kämpften mit insgesamt knapp 60 Teilnehmern in zwei Gruppen und anschließenden Platzierungsspielen um den Wanderpokal der HTC-Sponsoren.

Im Spiel um Platz fünft setzte sich Reifen Stiebling mit 10:32 deutlich gegen LMV Veranstaltungsservice durch, auch das Mitwirken von HTC Präsident Wolfgang Siebert war für LMV in der Partie „keine echte Hilfe“, so deren Team-Kapitän Norbert Menzel. Im Spiel um Platz 3 konnte das Stadtwerke Team um Fabian Karphoff sich gegen Reckli mit einem 22:27 Sieg Bronze erkämpfen. Im Finale trafen dann die Teams von Adams Armaturen gegen H2K-Security aufeinander. In einem spannenden Spiel setzte sich H2K auch dank Unterstützung von Sonja Greinacher und Haiden Palmer schließlich mit 24:14 durch und durfte den Pokal mitnehmen. Alle Mannschaften wurden von mindestens einer HTC-Bundesligaspielerin unterstützt, in den Pausen wurden kleine Snacks durch die ehrenamtlichen HTC-Helfer gereicht. Für alle Beteiligten ein gelungenes Event, das nächste Saison seine Wiederholung finden wird!

Zurück