HTC verpflichtet Camille Mahlknecht

Camille Mahlknecht wechselt aus Keltern (dort Nr. 44) nach Herne. Die 1,88 m große amerikanische Center-Spielerin mit italienischem Pass bereitete dem HTC in den Duellen gegen die Rutronik Stars besonders in der Defense enorme Probleme und fiel damit HTC-Head-Coach Marek Piotrowski ins Auge.

„Camille wollte sich verändern, wir uns unter den Körben verstärken. Sie ist eine reine Brett-Spielerin, bringt viel Potenzial mit. Wir werden unsere Freude an ihr haben“, so der Magier. Die 23-Jährige kam in der vergangenen Saison bei durchschnittlich 20 min Einsatzzeit auf 4,8 Punkte und 5 Rebounds. Camille selbst suchte eine neue Erfahrung, was auch der Grund für ihren Wechsel ist. „In Herne bleiben viele Spielerinnen über mehrere Jahre, was für sich spricht. Ich erwarte von Team und Club, dass alle hart zusammen arbeiten und den größt möglichen Erfolg anstreben - und das die Fans uns bedingungslos unterstützen, um alles herauszuholen“. Persönlich will sie weiter an ihrem Rebounding arbeiten - und nächstes Jahr in dieser Kategorie zur Ligaspitze zählen. Musik in Marek Piotrowskis Ohren, der bereits Trainingslager und Testspiele für die Saisonvorbereitung plant.

Zurück