Keine Wiederholung bitte

Der 8. November 2014 dürfte Marek Piotrowski nicht in allerbester Erinnerung verblieben sein: In Bad Aibling setze es die einzig wirklich ärgerliche wie unnötige Niederlage in der Hinrunde. Zu arrogant ging das Herner Team zu Werke, nahm das Spiel auf die leichte Schulter und verhalf dem Aufsteiger zu den ersten Punkten.

Das soll sich am Samstag nicht wiederholen, wenn das Team aus dem tiefen Süden um 18 Uhr erstmals in der MCG-Arena gastiert. Mit erst zwei Siegen auf dem Konto sind die Fireballs akut abstiegsgefährdet, der Mut der Verzweiflung wird das Team zur Höchstleistung treiben. Peter Kortmann übernahm das Traineramt von Milos Kandzic, bei seinem Debüt letztes Wochenende setze es eine 56:74 Niederlage gegen Freiburg. Der HTC ist sich seiner Favoritenrolle bewusst, will die Fehler aus der Hinrunde jedoch nicht wiederholen. Kortmann verfügt über einen breiten Kader, Candace Williams ist mit durchschnittlich 16 Punkten Topscorerin des Teams. Carla Bellscheidt und die in Herne bekannte Carlene Hightower sorgen für die weiteren Punkte. 

Beim HTC hat die Gesundheitsabteilung soviel zu tun wie die sportliche Leitung, ob alle Spielerinnen fit sind, wird sich kurzfristig entscheiden. Los gehts am Samstag um 18 Uhr, gespielt wird wie immer in der MCG-Arena.

Zurück