Laura Zolper ein Talent mit Perspektive

Aus 96 der besten Deutschen Basketball-Nachwuchstalente wurde am vergangenen Wochenende Laura Zolper vom Herner TC als „Talent mit Perspektive“ ausgezeichnet. Die 14-jährige Hernerin setzte sich als einzige Spielerin aus Nordrhein-Westfalen durch und wurde durch die anwesenden Nationaltrainer für den Perspektivkader 2015 nominiert.

Die Ehre, in der inoffiziellen U14 Nationalmannschaft zu sein, verdankt die HTClerin insbesondere ihrer guten Athletik und ihrem attraktiven Offensivspiel. Dabei kann sie sowohl treffsicher werfen, als auch hervorragend zum Korb ziehen. 

Diese Fähigkeiten kommen jedoch nicht von allein. Vier bis sieben Mal in der Woche steht Laura mindestens in der Halle, wobei sie auch sonst viel Zeit mit dem orangen Leder verbringt. Bei ihrer Mannschaft, der U15 des Herner TC´s, steht sie regelmäßig auf dem Parkett und kämpft mit ihrem Team in den nächsten Wochen um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. 

Ihren Weg zum Herner TC fand sie übrigens über das Grundschulturnier für Mädchen, welches an diesem Mittwoch in der Sporthalle der Mont-Cenis Gesamtschule stattfinden wird. Hier wurde sie von den Talentscouts des Herner TC angesprochen, die auch diesen Mittwoch wieder in der Halle die Augen offen halten werden.

Zurück