Souveräner Auftaktsieg der U16w in Dortmund

ASC 09 Dortmund - Herner TC   41 : 82

Gegen die U16-Mädchen des ASC 09 aus Dortmund, die nur mit sieben Spielerinnen zum eigenen Oberliga-Heimspiel in der Sporthalle Hörde angetreten waren, erwischte das Team vom Trainergespann  Knobloch / Plötzke einen optimalen Start. Mit einer disziplinierten Offensive konnte man bis zur 6. Minute  früh auf 20:5 davon ziehen. Es wurden viele Ballgewinne erzielt und eine hohe Intensität in der Defensive beibehalten. Hierdurch kam eine verdiente Führung am Ende des ersten Viertels von 29:10 zustande. Leider schlichen sich nun im zweiten Viertel in der Offensive einige Fahrlässigkeiten ein, die ein höheres Halbzeitergebnis verhindert haben. Mit einem 37:16 ging es dann in den zweiten Abschnitt. Zum Start des dritten Viertel verbesserte sich auch die Leistung unter dem eigenen Korb und in der Offensive wieder deutlich, so dass man einen 10:0-Punkte Zwischenspurt hinlegen und nun munter durchwechseln konnte. Im letzten Viertel  arbeitete das junge Herner Team nochmals an beiden Enden des Feldes konzentriert, so dass am Ende ein deutlicher 82:41 Erfolg erzielt wurde. Ein guter Start in die neue Oberliga-Saison. 

Bentahar (17 Punkte), Heckenkamp (4), Heinzel (4), Lange (2), Martin (2), Nauber (2), Plötzke (18), Reich (31), Schwarzer, Skrodzki (2)

Zurück