Stark gekämpft – knapp verloren

TSV Hagen 1860 - Herner TC  74 : 71

Am 19.11.2017 verlor die u14w des Herner TC knapp mit 71:74 beim TSV Hagen. In der Öwen-Witt Halle in Hagen gestaltete sich das Spiel bis zur letzten Sekunde spannend, da die Führung, besonders in den Schlussminuten, immer wieder wechselte. Am Ende gewannen aber doch die Mädels des TSV, die über weite Strecken durch das unerlaubte Nutzen einer Zonenverteidigung auffielen, was dem Trainer der Hagenerinnen viele technische Fouls bescherte. „Wir wissen, woran wir arbeiten müssen. Dazu zählt vor allem, die Trefferquote zu verbessern.", so Coach Julius Plötzke.

Lobah 1, Plötzke 16, Heckenkamp 3, Bentahar 10, Lange, Heinzel, Weberink 2, Skrodzki 8, Reich 29, Nauber 2, Füssel, Sturm

Zurück