Toller Auswärtssieg in Nördlingen

XCYDE Angels Nördlingen - Herner TC 44:73

Ein wichtigen Schritt in Richtung Platz 2 der Hauptrundentabelle konnte der HTC am Sonntagnachmittag in Nördlingen machen. Nun muss „nur“ noch ein Sieg am Mittwoch um 19:30 Uhr in Heidelberg her, um diese Ausganagsposition für die Play-Offs zu fixieren.

Von Beginn an dominierte der HTC das Spiel bei den Angels. Zwar lag man zunächst hinten, drückte dann aber so aufs Gaspedal, dass Mitte des zweiten Viertels bereits die jungen Spielerinnen um Jule Groll und Laura Langermann aufs Feld durften, die sich prima ins Herner Spiel einfügten und damit für Entlastung bei den Profis sorgten, auch um Kräfte zu sparen für Mittwoch. Die Spielzeitverteilung hatte auch zur Folge, dass Laura Zolper und Sarah Polleros als Topscorerinnen das Spiel beendeten. Wichtig war der Nachmittag aber auch für Chloe Bully: erstmal nach ihrer langen Verletzungspause scorte die Aufbauspielerin wieder zweistellig und konnte sich so für die Play-Offs „warmschießen“. Nun gilt es Kraft zu tanken, sich auf die 

Zolper (12/2), Polleros (12/2), Bully (11/2), Pelander (10), Topuzovic (8), Westerik (7/2), Harris (6), Goodwin (4), Rouse (3/1), Groll, Langermann.

Zurück