Topspiel um den Verfolgerplatz

Das Topspiel der 1. DBBL steht an: Der HTC empfängt die Saarlouis Royals im Kampf um Platz 2 der Hauptrunde als erster Verfolger hinter Rekordmeister Wasserburg. Beide Teams konnten am letzten Wochenende gewinnen, der HTC siegte bei den AVIDES Hurricanes mit 72:80, die Royals schlugen Freiburg mit 77:68.

Das Team von Rene Spandauw fügte dem HTC in der Hinrunde die dritte Saisonniederlage zu, eroberte kurzfristig Platz 2. Topscorerin der Royals ist Kayla Tetschlag, gefolgt von Kellindra Zackery und Nationalspielerin Stina Barnert. Marek Piotrowski will mit seinem Team unbedingt im letzten Heimspiel der Hauptrunde mit den eigenen Fans den zweiten Platz fest zurren und ein weiteres Stück Vereinsgeschichte schreiben. Während der Partie haben die Herner Fans die Möglichkeit abzustimmen für die Wahl zur Spielerin der Saison. Das Ergebnis wird beim ersten Play-Off Spiel bekannt gegeben. In der Halbzeit besteht die Möglichkeit im Innenraum Karten fürs TOP4 zu erwerben. Das Herner Team freut sich auf eine volle Halle zum letzten Heimspiel  der Hauptrunde, Sprungball ist am 18 Uhr.

Zurück