U15w: 1. Duell gegen den Verfolger aus Bonn

Herner TC – BG Bonn MtuS 128:61 (68:31)

Viertelergebnisse: 34:16 / 34:15 / 30:20/ 30:10

Strozyk (27), Oleyniczak (24), Unselt (23), Zolper (16), Gierczak (13), Stockhorst (13), Gallinat (6), Trost (4), Hegel (2), Korte 

Gegen die Mannschaft aus Bonn fanden die Mädchen des Herner TC nur allmählich ins Spiel. Bis zur Mitte des ersten Viertels gestaltete sich die Partie auch vom Ergebnis her recht ausgeglichen (14:13). Dann aber konnten die Herner Mädels sich immer mehr absetzen und ihre Fehlerquote in der Offensive zunehmend verringern.

Am Ende des ersten Viertels (34:16) war die Herner Führung schon recht deutlich und zur Halbzeitpause war die Partie bereits entschieden. Man muss jedoch bedenken, dass die Mannschaft aus Bonn lediglich mit 6 Spielerinnen angereist war und am Vorabend bereits ein Spiel in Recklinghausen mit einer relativ langen Anreise hinter sich hatte. Dieser enorme Kräfteverschleiss – es konnte kaum gewechselt werden – wurde im Laufe der Partie immer deutlicher.

So konnte der HTC das Spiel schlussendlich deutlich mit 128:61 für sich entscheiden und einen direkten Verfolger auf Distanz halten. Louisa Oleyniczak erzielte den einhundertsten Punkt und darf somit in den nächsten Tagen einen selbstgebackenen Kuchen ausgeben. Insgesamt kann man von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen. 

Zurück