Weiterer Sieg für die U15

Osterather TV – Herner TC 71:86 (28:42)  (4:24 / 24:18 / 18:26 / 25:18)

Strozyk (31/3), Unselt (25/1), Oleyniczak (20),  L.-F. Schulte-Göcking (5), Hegel (4), Zerbe (1), Boufarache, Hader,L., Knobloch, Trost  

Im vorgezogenen Spiel beim Osterather TV konnten die Mädels des HTC einen weiteren Sieg verbuchen.

Gecoacht von Miriam Siebert, die etatmäßige Trainerin Minja Terzic war verhindert, legte der Tabellenführer der NRW-Liga wie erwartet stark los und führte bereits nach dem ersten Viertel mit 20 Punkten (24:4). Danach schlichen sich allerdings zunehmend Fehler in der Defense ein. Auch im Abschluss gingen die Mädchen aus Herne nun leichtfertig mit ihren Chancen um. Zur Halbzeit war der Vorsprung auf 14 Punkte geschmolzen.
Ein großes Plus dieser Mannschaft ist es sicherlich, dass im Bedarfsfall immer noch zugelegt werden kann, sowohl was das Spieltempo wie auch die Konzentration beim Abschluss betrifft. So war der Sieg in Osterath zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Die Mannschaft des Gegners hat sich zudem sicherlich stärker als in der Vorrundenbegegnung präsentiert. Ein Dankeschön geht an die Verantwortlichen des Osterather TV, die dem Wunsch nach einer Spielverlegung zugestimmt haben. Zum ursprünglich vorgesehenen Termin wären drei Spielerinnen  des HTC „auf Klassenfahrt“ gewesen.

Zurück